Mallorca ! Joe berichtet :


Download 09.10.2015 655

Hallo Freunde ! In meinen ersten Schulferien durfte ich nach Mallorca. Wir sind von Paderborn aus mit der Air Berlin abgeflogen. Der Flughafen ist so klein, dass ich ihn "Mäuseflughafen" genannt habe. Bei der Air Berlin waren alle sehr nett, wir hatten viel Platz und sind pünktlich auf der Insel gelandet. Der Flughafen ist sehr groß und es waren ganz viele Leute unterwegs. Zum Glück hatte Papa eine Expressanmietung des Mietwagens gebucht sodass wir nicht in die lange Schlange am Schalter mussten. Nach einer Stunde waren wir dann im RIU Tropicana. Es war schon dunkel, ich war ja total gespannt auf das Hotel. Eine ganz nette Dame hat uns an der Rezeption empfangen bevor wir dann endlich schlafen gehen konnten. Am nächsten Morgen habe ich mich so gefreut - die Sonne lachte. Zum Frühstück habe ich 5 Pfannenkuchen mit Nutella verdrückt. Das Essen war auch mittags und abends sehr lecker, ich konnte so viel Fanta und Sprite aus den Automaten mixen wie ich wollte, wenn ich nicht am Strand war. Das Hotel hatte eine schöne Sandbucht, das Meer war warm und kristallklar, ich konnte den ganzen Tag schwimmen, plantschen, mit Papa spielen und buddeln. Abends war ich dadurch immer müde, unser gemütliches Zimmer lag ruhig und ich konnte herrlich schlafen. Alle waren sehr nett im Hotel, im Miniclub gab es sogar Strandspielzeug. Papa hat sich auch nicht lange geärgert, dass Dortmund gegen Bayern verloren hat, so wohl hat er sich gefühlt. Auf Mallorca gibt es tolle Hotels für Kinder, die direkt am Strand liegen, wir haben uns noch ein paar angesehen. Schaut Euch die Fotos vom Riu Tropicana an. Das Hotel ist älter als Papa, das konnte ich gar nicht glauben weil alles so sauber war. Da könnte ich sofort wieder hin ! Euer Kinder-Reisespezialist Joe.

zurück zur Übersicht Drucken